44. Internationales Seminar für Katathym Imaginative Psychotherapie

44. Internationales Seminar für Katathym Imaginative Psychotherapie
13. Mai 2021 - 29. Mai 2021


  ONLINE 


Fachliche Leitung: Florian Katzlberger und Eveline Schöpfer-Mader
Organisation: Geschäftsstelle der ÖGATAP, Nicole Lachmann-Diakos
Veranstalterin: Österreichische Gesellschaft für angewandte
Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie und ÖGATAP gGmbH

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Herzlich willkommen beim 44. Internationalen Seminar für Katathym Imaginative Psychotherapie, das nun doch zum zweiten Mal per Zoom stattfindet.

Ein Großteil der Seminare wird im zeitlichen Rahmen des üblichen Goldegg-Programms stattfinden, auch das Vorprogramm, der Vortrag am Beginn und die Piazza am Ende. Die Theorieseminare werden an gesonderten Terminen angeboten.

Auch wenn manche Seminare aufgrund der thematisch erforderlichen physischen Anwesenheit ganz verschoben werden mussten, konnten wir ein ansprechendes Seminarprogramm zusammenstellen.

Gerade in dieser erzwungenen Distanz ist für uns besonders wichtig, den Schwerpunkt vor allem auf praxisnahe Vermittlung von Diagnose- und Behandlungskonzepten und deren Anwendbarkeit zu legen.

Aus diesem Grund haben wir auch Frau Berger-Becker eingeladen, die in ihrem Vortrag untersucht, wie durch die Arbeit mit „konkreten Symbolen“ und Imaginationen Zugang zu dem gefunden werden kann, was bei Patient*innen nicht kommunizierbar und ohne psychische Repräsentation ist.

Wir wünschen, dass allen Teilnehmer*innen ein bereichernder fachlicher Austausch und ein lebendiges gemeinsames Arbeiten möglich werden!

Mit herzlichen Grüßen,
Eveline Schöpfer-Mader & Florian Katzlberger

 
Anmeldung erforderlich!
Senden Sie bitte eine E-Mail an office@oegatap.at


AnhangGröße
Goldegg 2021 Ersatzprogramm219.97 KB