Online Theorieseminar OL02

Abstinenz und Neutralität in psychodynamischen Therapien (unter besonderer Berücksichtigung der KIP)

Doris Höngl

Nach einem kurzen Einblick in die Geschichte der Abstinenzregel wird die aktuelle Bedeutung von Abstinenz und Neutralität diskutiert. Welche Rolle spielen diese Konzepte in Therapien, die mit imaginativen Elementen arbeiten und welche Modifikationen ergeben sich durch diese Therapieformen? Im dritten Teil wird auf abgestufte Abstinenzkonzepte in Relation zum Strukturniveau eingegangen.
 

Referentin Doris Hönigl, Dr.in med., FÄ für Psychiatrie und Neurologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapeutin (KIP), Lehrtherapeutin mit voller Lehrbefugnis (KIP), eigene Praxis, Graz
Termin 2 Tage
Mittwoch, 20. Mai, 17.00–19.30 Uhr und
Mittwoch, 27. Mai, 17.00–19.30 Uhr
Kosten für Mitglieder der ÖGATAP € 106,–
Technik Erforderlich für die Teilnahme ist eine stabile Internetverbindung und das kostenlose Programm Zoom (https://zoom.us/).
Mitte April verschicken wir eine technische Anleitung.
Anmeldung ÖGATAP, office@oegatap.at
Anrechnung 7 Einheiten Theorie anrechenbar für KIP, Fortbildung lt. PthG

« Zur Übersicht