Online-Vortrag: Bindung und Exploration im psychotherapeutischen Kontext bzw. in den psychodynamischen Therapien

Anna Buchheim

Der Vortrag behandelt zunächst die Grundlagen von Bindung und Exploration als Basis für die Ausformung von unterschiedlichen Bindungsmustern und deren Auswirkung auf die weitere Entwicklung. Die Bedeutung von Bindung bei Patient*innen mit verschiedenen Störungsbildern wird anhand von Fallbespielen exemplarisch dargelegt sowie Studien zur Veränderbarkeit von unsicherer Bindung im Kontext von psychodynamischen Therapien. Ein Ziel von Psychotherapie ist die Herstellung eines sicheren bzw. organisierten inneren Arbeitsmodells von Bindung, damit die Reaktionsbreite auf Belastung vom Schutz- und Hilfesuchen bis zur Exploration neuer sowie Bewältigungsstrategien verfügbar wird.

Anna Buchheim, Univ. Prof.in Dr.in Dipl. Psych., Psychoanalytikerin (DPV, IPA, DGPT), Professorin für Klinische Psychologie an der Universität Innsbruck

Termin
10. März 2022, 19.00 Uhr

Kosten
€ 40,00 für Mitglieder
€ 60,00 für Nicht-Mitglieder

Storno
Eine Stornierung ist ausschließlich schriftlich möglich. Im Falle einer Stornierung besteht nachstehende Zahlungsverpflichtung: eine Abmeldung ist bis 7. März 2022 kostenlos möglich. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Anrechenbarkeit
Fortbildung für Psychothetapeut*Innen

Information und Anmeldung
Für weitere Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie das Sekretariat der ÖGATAP: 01 / 523 38 39 oder office@oegatap.at

Veranstalter
ÖGATAP (Österreichische Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie) und ÖGATAP gGmbH