Jour fixe Wien 2019/20

Wandlung
Ver wandlung

Der ganze Lebenslauf eines Menschen ist Verwandlung. Alle seine Lebensalter sind Fabeln derselben, und so ist das ganze Geschlecht in einer fortgehenden Metamorphose. Blüten fallen ab und welken, andere sprießen hervor und treiben Knospen: Der ungeheure Baum trägt auf einmal alle Jahreszeiten auf seinem Haupte.“ (Johann Gottfried von Herder. Aus: Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit)

Unserem Jahresthema entsprechend hat sich bereits etwas für unseren Verein gewandelt:
Die ÖGATAP ist in neue Räume gezogen!
Wir freuen uns sehr, dass der Wiener Jour fixe nach 25 Jahren nun endlich in den eigenen Räumlichkeiten der ÖGATAP stattfinden kann!
Ein geselliges Beisammensein nach den Vorträgen bietet sich somit wunderbar an – damit dafür genügend Zeit ist, werden die Vorträge schon um 19.30h beginnen.

Da sich das Motto „Wandlung/Verwandlung“ bewährt hat und (Ver)Wandlungsprozesse generell erfahrungsgemäß Zeit zur Entfaltung und Wirkung brauchen, bleiben wir dem Thema auch in der kommenden Saison treu.

Das Programm ist – wie es sich für ein Jubiläum gehört – etwas umfangreicher geworden.

Wir freuen uns auf die Vortragenden, die uns die vielfältigen Prozesse der (Ver)Wandlung näherbringen werden und laden Sie herzlichst zu dieser Vortragsreihe ein!

   
09.09.2019   Dr. Bernhard Brömmel
Die Weiter-Entwicklung unserer Vereinsstrukturen.
Praktische und theoretische Überlegungen
14.10.2019 Mag. Stephan Tolpeit
Der goldene Schuss – Letale Verschmelzung mit dem
malignen Introjekt
11.11.2019
Dr.in Barbara Burian-Langegger, Dr. Hans Haltmayer, Dr. Michael Rosner
25 Jahre Jour fixe – Erinnerungen und Erzählungen.
Ein Podiumsgespräch
09.12.2019
Chef-Insp.in Daniela Hauser
Qualifizierter Opferschutz - Umgang mit Hochrisikofällen
13.01.2020 Reinhard Scheidl
Wendepunkt in der psychiatrischen Rehabilitation
mit Hilfe der KIP
10.02.2020
 
Dr. Claudius Stein
Krisen in der therapeutischen Beziehung - Risiken und Chancen
24.02.2020
Dr. Josef Bittner
Entwicklungspsychologie für Fortgeschrittene:
"Wenn aus der Giraffe ein Gier-Affe wird" – Metamorphosen
der Macht in Institutionen. Ein "Jour fou" 
16.03.2020
Mag.a Ines Glinig
Trauma und Körper - Tragische Verwandlungen 
30.03.2020
Dr.in Traude Ebermann
Sexualität in der Imagination - Blumige Muschelgeschichten:
Über die Wirksamkeit von KIP-Motiven
20.04.2020
Dr.in Barbara Laimböck
Imaginative Therapien bei sexuellen Störungen
11.05.2020
Dr. Karlheinz Wiesinger
"... und, sagen Sie, haben Sie eigentlich auch Angst vor dem Sterben?"
– Psychotherapie am Lebensende – Im Spannungsfeld von Übertragung und Gegenübertragung als Arzt und Psychotherapeut
06/2020 
Mag. Stephan Engelhardt
Intersubjektivität als Ereignis
(Genauer Tag, Uhrzeit und Ort werden noch bekannt gegeben!)

Achtung: Neuer Ort UND neue Zeit!!

Die Jour fixe Vorträge finden in den neuen Räumlichkeiten der ÖGATAP, Mariahilfer Straße 176/8, 1150 Wien um 19.30h statt!!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie nach den Vorträgen für ein geselliges Beisammensein und einen Austausch in den Räumen der ÖGATAP verweilen!

Das Wiener Jour-fixe-Team: Margot Artner, Clara Bretschneider, Stephan Engelhardt, Eva Koch, Kristiina Linna-Lutz, Regina Zörer, Ulrike Pietzka