Jour fixe Steiermark 2021


 

 

Jour Fixe Steiermark 2021

„Krisen“

Donnerstag, 18.03.2021: Dr. Claudius Stein: Krisenintervention und KIP

Dr. med. Claudius Stein, Arzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapeut (KIP) in eigener Praxis, Lehrtherapeut für Katathym Imaginative Psychotherapie, Weiterbildung in Traumatherapie. Bis August 2020 Ärztlicher Leiter des Kriseninterventionszentrum Wien. Stv. Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Suizidprävention. Mitarbeit im Expertengremium der Kontaktstelle Suizidprävention bei der Gesundheit Österreich Gmbh. zur Etablierung eines Nationalen Suizidpräventionsprogramms in Österreich (SUPRA). Wissenschaftlicher Beirat der Lindauer Psychotherapiewochen. Publikationen zu den Themen Krise, Trauma, Trauer, Krisenintervention und Suizidalität, 2020 ist die erweiterte Neuauflage seines Buches "Spannungsfelder der Krisenintervention", im Kohlhammerverlag erschienen.

 

 

Donnerstag, 15.04.2021: Univ.-Prof. Dr. Rainer Danzinger: „Wer zuletzt lacht, lacht am besten.“
Univ. Prof. Dr. Rainer Danzinger, Maler, Psychoanalytiker, Gruppenpsychoanalytiker, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und Univ.Prof. für Psychiatrie an der Medizinischen Universität
 

 

Donnerstag, 23.9.2021: Mag.a Ines Glinig: KRISE FRAU-SEIN

Mag.a Ines Glinig, Pädagogin, Lehrtherapeutin mit voller Lehrbefugnis für KIP, Traumatherapeutin und Paartherapeutin, Yoga-Lehrende, Mindful Self-Compassion Trained Teacher. 

 

 

Donnerstag, 14.10.2021: Mag. Josef Haider: „A hard rain`s gonna fall.“ Unterschiedliche Arten von Krisen und der Umgang damit

Mag. Josef Haider, klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut. Seit 2002 Mitarbeiter der Psychosozialen Beratungsstelle Graz West, seit 2019 Co-Leitung. Seit 2004 Bereitschafts- und Krisendienste bei der Wohnplattform Steiermark. Seit 2017 in eigener Praxis. Von 2005 – 2018 Lektor an der KF-Uni-Graz zum Thema Krisenintervention und Suizidverhütung. Aktuell: Mitarbeit bei SUPRA (Suizidprävention Austria)

 

 

Donnerstag, 18.11.2021: Mag.(FH) Michael M. Kurzmann und PD MMag. Dr. Johanna Muckenhuber:  Männlichkeit – Krise – Institution. Ein sozialwissenschaftlich-psychodynamischer Dialog

Mag.(FH) Michael M. Kurzmann, Psychoanalytiker, Psychotherapeut, Sozialarbeiter. Leiter der Fachstelle für Burschenarbeit, Vorstandsmitglied im Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark und Projektleiter von "HEROES® gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Für Gleichberechtigung in der Steiermark" und Lehrender an der Uni Graz und der FH-Joanneum.

PD MMag. Dr. Johanna Muckenhuber, Psychotherapeutin (KIP) in eigener Praxis und Dozentin an der FH-Joanneum Graz am Institut für Soziale Arbeit




 
 
 

 

Ort: Praxis Dr. Hönigl, Langegasse 30/1, 8010 Graz bzw. Online per Zoom

Zeit: 19.30

Die Vorträge sind kostenfrei und ohne Anmeldung zu besuchen.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Das Grazer Jour fixe Team: Karin Goditsch, Gertraud Bernsteiner, Josef Haider, Johanna Muckenhuber, Barbara Woschizka